Romantischer Lichterglanz in Großbardau

Am 8. Dezember ab 14.00 Uhr herrscht zwischen Parthe und Badergasse reges Treiben. Großbardau ist dann wieder voll von Kerzen, Fackeln und anderen Lichtern. Das weihnachtliche Markttreiben um Schmiedeteich, Kirche und Pfarrhof strahlt in einem romantischen Licht. Die Eröffnung erfolgt um 14.15 Uhr im Pfarrhof. Das Programm ist kurzweilig: Eine Eisenbahn für Kinder dreht ihre Runde, der Reitverein Kleinbardau lädt zum Ponyreiten, die Kindergartenkinder singen am Schmiedeteich und der Großbardauer Posaunenchor tritt auf. Im Pfarrhaus wird es 15.30 Uhr eine Märchenlesung mit Detlef Rohde geben und 18.00 Uhr ein Flötenkonzert.  Ebenso wird es an diesem Tag in der Kirche Großbardau eine Auswahl einer umfangreichen Sammlung von Adventskalendern aus verschiedenen Ländern von Cornelia Richtarsky aus Machern geben.

Das Programm:

14.15 Uhr – Eröffnung auf dem Pfarrhof
15.00 Uhr – Ponyreiten 15.15 Uhr – Kinder singen am Schmiedeteich
15.30 Uhr – Märchenlesung mit Detlef Rohde
15.30 Uhr – Posaunenchorklänge am Schmiedeteich
16.00 Uhr – Chorkonzert in der Kirche
18.00 Uhr – Flötenkonzert im Pfarrhaus
19.30 Uhr - Feuershow im Pfarrhof

Freitag, 20. Juli 2018 08:12 Uhr

DVD vom Festumzug erhältlich..

Die 800-Jahrfeier Großbardaus hatte viele Höhepunkte, der Festumzug ragte heraus. Der Regionalfernsehsender Muldental- TV fing das Spektakel mit 300 Mitwirkenden ein und bannte den Festumzug auf eine DVD. Der 60-minütige kurzweilige Film ist bei Muldental-TV (Lange Straße 3), in der Stadtinformation Grimma (Markt 23) oder im Back-Shop Großbardau (Alte Schulstraße 5) erhältlich.